Die meisten Basismetalle sind in größeren Mengen vorhanden und wesentlich günstiger als die Edelmetalle. Sie haben eine Vielzahl von industriellen Anwendungsformen. Zu den Basismetallen zählen unter anderem Zink, Kupfer, Eisenerz, Blei, Zinn und Nickel.